Kategorien

Mein Konto

Passwort vergessen?
Anmelden

Social login

  • Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Jurassic World Evolution 2 - Late Cretaceous Pack (DLC)

Jurassic World Evolution 2 - Late Cretaceous Pack (DLC)

Jetzt Jurassic World Evolution 2 Late Cretaceous Pack kaufen!

Bei uns bekommen Sie den Key für die Aktivierung des DLC von Frontier innerhalb der angegebenen Lieferzeit direkt per Email zugesendet.

Hauche mit dem Jurassic World Evolution 2: Oberkreide-Paket deinen Parks neues Leben ein.

Mit dem Key können Sie Jurassic World Evolution 2 Late Cretaceous Pack via Steam herunterladen und installieren.

Steam finden Sie hier. Schnell, einfach - sicher.

Das Originalspiel (nicht in diesem Angebot enthalten) wird benötigt, um die Inhalte des DLC verwenden bzw. spielen zu können.

Lieferzeit: 5-10 Minuten
Verfügbarkeit: lieferbar
Region: Worldwide
Plattform: Steam
UVP 7,99 €

6,49 €

Menge 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Jurassic World Evolution 2 - Late Cretaceous Pack (DLC)

6,49 €

  • Produktbeschreibung

    Präsentiere mit Jurassic World Evolution 2: Oberkreide-Paket vier atemberaubende neue urzeitliche Arten in deinem Park. Inspiriert von der faszinierenden Oberkreide sind in diesem Paket vier interessante Arten, die vor mehr als 65 Millionen Jahren Land, Luft und Wasser unsicher machten: von fliegenden, lautlosen Jägern der Lüfte bis hin zu einem der größten Dinosaurier, der je entdeckt wurde.

    Features

    • Barbaridactylus, der fliegende Räuber, der gegen Ende der Oberkreide lebte. Sein prächtiger Kopfschmuck macht Barbaridactylus zu einem beeindruckenden Neuzugang für deinen Park. Diese Art hat ihren Namen von der Barbareskenküste in Nordafrika, in deren Nähe sie entdeckt wurde.
    • Alamosaurus, ein gepanzerter Titan und einer der größten, je entdeckten Dinosaurier, mit Unterschenkeln, die größer sind als ein erwachsener Mensch. Mit seiner riesigen Wirbelsäule zwischen starken Schultern, die auf seinem langen Rücken und Schwanz entlangläuft, gilt der Alamosaurus als Koloss der Pflanzenfresser und stellte für potenzielle Raubtiere eine ernsthafte Herausforderung dar.
    • Australovenator, ein schneller und agiler Fleischfresser mittlerer Größe, war vor rund 95 Millionen Jahren in Australien heimisch. Mit seinem leichten Körperbau, seinen extrem scharfen Zähnen und flexiblen Armen zum Greifen war der Australovenator perfekt für die Verfolgungsjagd seiner Beute ausgerüstet.
    • Styxosaurus, ein Meeressaurier, der König der Wellen zur Zeit der Oberkreide. Sein stromlinienförmiger Körperbau sorgte gemeinsam mit großen Flossen für tödliche Schnelligkeit unter Wasser und machte den Styxosaurus zu einem der effizientesten Räuber seiner Zeit. Sein Genom kann mit diversen biolumineszenten Musterfarben modifiziert werden.

     


SUPPORT CENTER
m_key:ZyjefvgE8GPporHyfgKl